Ganzheitliches Lerncoaching & Lernförderung
Lernwege Schöller

Die 4 wichtigsten frühkindlichen Reflexe

 

 

Die 4 wichtigsten frühkindlichen Reflexe


Der Moro-Reflex beeinflusst das sozial-emotionale Verhalten.
Ängstlichkeit oder Wutausbrüche können mit Bewegungsmustern des Moro-Reflexes
in Verbindung gebracht werden. 


Der Tonische Labyrinth-Reflex ist an der
Entwicklung des Gleichgewichts,
der räumlichen, zeitlichen und visuellen Orientierung und der Körperhaltung beteiligt.
  


Der Asymmetrisch Tonische Nackenreflex begünstigt 
die Ausbildung der Lateralität (Entwicklung einer eindeutigen Rechts- oder Linkshändigkeit) und entwickelt die Fähigkeiten, die später für das Lesen und Schreiben benötigt werden.

 

Der Symmetrisch Tonische Nackenreflex schafft  die Voraussetzungen zum Krabbeln die unabhängige Bewegung von Ober-und Unterkörper und
die Entwicklung der Akkommodation (die Einstellung des Auges auf verschiedene Gegenstandsweiten)